pflegeherzen stiftung warentest gepru

24h in guten Händen

Wir geben unsere Erfahrung weiter

Informationsveranstaltungen

Die sog. „24-Stunden-Betreuung“ aus Osteuropa ist in Deutschland mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Wie bereits beschrieben gibt es hierbei aber wichtige Aspekte die zu berücksichtigen sind aufklären. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten und Modelle um eine derartige Betreuung durchzuführen. Nicht jedes Modell ist Legal. Um Betroffene Menschen aufzuklären und Fragen rund um das Thema zu klären, organisieren wir in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die aktuellen Termine vorstellen:

14.09.2017 im Forum der SZ um 19  Uhr, Thema „ „Hilfsangebote für die Betreuung im häuslichen Umfeld“. Weitere Informationen hier

Wir werden im Saarland und Umgebung regelmäßig von Verbänden und verschiedenen Organisationen eingeladen um Vorträge über das Thema der „24-Stunden-Betreuung“ zu halten. Wenn Sie das Thema ebenfalls für Ihren Verband, Unternehmen usw. interessiert stehen wir gerne zur Verfügung.